02. Juli – Wer ist eigentlich… ? #1 – Helgeeee Schwaaaaarzerrrrr!

Veröffentlicht am 2. Juli 2014 von Paule

Holla holla. Eigentlich wollte ich gerade einen kurzen Tagesbericht schreiben. Habe aber vor ein paar Minuten mit einer alten Kollegin telefoniert und zusammen haben wir herausgefunden, dass ich eigentlich den ganzen Tag lang nichts tue. Insofern gibt es von so gut wie nichts zu berichten… Aber nur so gut wie…

Ich hatte ja vorher bereits gefragt, ob man eine kleine Vorstellungsrunde der Menschen, mit denen ich so zu tun habe, mal machen sollte. Es hat keiner etwas dagegen gesagt, also fängt es in unregelmäßigen Abständen heute damit an. Und zwar mit Helge. Helge Schwarzer. Nein, nicht der Komiker. Nehein, das ist Helge Schneider!! Ja, der Hürdenläufer. Genau, der, von dem es auch schon mal ein Video und ein paar Fotos hier gab.

Helge ist der erste Kandidat der Reihe „Wer ist eigentlich…?„, denn seit gut einem halben Jahr ist der älteste Sportler unserer „Trainingsgruppe“. Aus Hamburg kommt er ein zwei Mal die Woche nach Hanstedt… nur um auf unserer super 120m Bahn zu trainieren. Meist sind wir dann nur zu zweit – wenn wir mit dem Trainer extra Stunden machen müssen – also ist er noch nicht ganz ein vollwertiges Mitglied auf dem Platz. Nichtsdestotrotz haben wir immer sehr viel Spaß bei den Einheiten und manchmal wünschte ich mir, dass diese Konstellation so früher zustande gekommen wäre. Mit 13,39s ist er eine ganze Nummer schneller als ich (der ist so schnell, dass er sogar eine eigene Moderatorstimme im Titel kriegt) und wir sind froh, einen weiteren talentierten Athleten bei uns zu haben. Genug von mir, hier ist sein Steckbrief.

 


02. Juli - Wer ist eigentlich... - #1 - Helgeeee Schwaaaaarzerrrrr!

  • Name: Helge Schwarzer
  • Spitzname: Es gab mal Helgo, Helgi, Helga, Helgman zur Auswahl, aber keiner davon hat sich (zum Glück) durchgesetzt.
  • Alter: 28
  • Das bin ich gerade: Sportler und Student der Betriebswirtschaftslehre.
  • Das will ich mal werden: Glücklich.
  • Das tue ich gerade: Mich selbst weniger ernst nehmen, als es auf den ersten Blick wirkt.
  • Deswegen: Gebe ich mir ab und zu auch mal die Erlaubnis etwas dummes zu tun.
  • Motto: Never stop moving forward!
  • Lieblingstier: Nashorn. Liebenswert und UNBESIEGBAR, wenn sie es sein müssen. Jedes Kind sollte eins haben!
  • Diese Frage geht mir tierisch auf den Wort wörtlichen Sack: Bist Du Dir beim Hürdensprint schon mal mit Deinen Eier hängengeblieben? (Anm. der Redaktion: Zugegeben, die Frage nervt echt!)
  • Mein Leben ist…: in Farbe.
  • Wenn ich eine Superpower hätte, dann wäre es: Fliegen.

 

Damit ist das erste Versuchskaninchen abgehakt. Danke Helge! Wenn ihr noch detailliertere Infos von Helge lesen wollt, dann besucht seine Webseite, seine Facebook Page oder seinen Blog.

Für den ersten Steckbrief sind das die Fragen, die passend waren – bin aber immer auf der Suche nach mehr. Also wenn euch etwas einfällt (und ich werde euch spätestens fragen, wenn ihr dran seid!), dann wartet mein Handy auf eine Nachricht von euch 😉

So viel für heute. Also, bis morgen!

 


 

Kategorie: 365, Wer ist eigentlich...?
Tags: ,

4 Kommentare zu “02. Juli – Wer ist eigentlich… ? #1 – Helgeeee Schwaaaaarzerrrrr!”

  1. LaMi sagt:

    Brutales Bild 😀 Als Portrait eines ehrgeizigen Athleten wirkt das schon sehr authentisch.

  2. […] der Artikel von Helge so gut ankam und ich heute wieder mal in Lüneburg war, ist heute die nächste Person im Portrait: […]

  3. […] wie schön! Gestern sind wir um 10 Uhr in Hanstedt los gefahren. Wir sind Helge, Nadja + Mama + Freundin und ich. Ich hatte fest damit gerechnet, dass wir den ganzen Tag auf der […]

  4. […] dem Lauf gestern haben wir uns dann fertig gemacht und sind mit Sebastian, Helge und ein paar weiteren Leichtathleten, die mit ihren Wettkämpfen fertig waren, in die Stadt. Es […]

Antworten

*

*