Die Illusion der Vielfalt

Veröffentlicht am 11. Juni 2014 von Paule

Die Illusion der Vielfalt (engl.: Illusion of Choice) ist ein Phänomen, das uns Tag für Tag unbewusst begleitet. Die Wissenschaft kennt und untersucht dieses Thema seit vielen Jahren und ist sich einig, dass die Entscheidung bereits vor der bewussten Rechtfertigung stattfindet. Man kann den Effekt nicht wirklich vermeiden, sollte sich aber dennoch bewusst sein, dass er existiert. So kann bzw. sollte man Entscheidungen zumindest hinterfragen und mit etwas emotionalem Abstand eine objektivere Wahl treffen.

Welches Auto soll ich kaufen? Das rote, oder das schwarze? Das große oder das kleine? Bei ‚wichtigen‘ oder ‚teuren‘ Fragen wie diesen, ist dies besonders von Relevanz. Häufig genug kommt es vor, dass die Entscheidung emotionaler Natur ist – man mag große Autos schließlich lieber als kleine. Dass für den eigentlichen Zweck und den Geldbeutel hingegen ein kleines Auto sinnvoller wäre, wird gar nicht erst erkannt. Und wenn doch, dann werden nach der Entscheidung ein großes Auto zu kaufen, weitere Gründe zur Rechtfertigung erfunden.

Bei der Wahl von Marken tritt der gleiche Effekt auf. Bei Kentucky Fried Chicken oder Pizza Hut wird man nie eine Coca Cola finden, denn sie gehören zu Yum!, einem Spin-Off von Pepsi. Eine übersichtliche Graphik für gängige ‚fast moving consumer goods‘ wurde vor einiger Zeit bei einem reddit Artikel eingestellt. Dabei handelt es sich mehrheitlich um US Amerikanische Marken, wovon man allerdings auch einige in Deutschland kennt. Bei Elektronik (siehe General Electric) und anderen Produktbereichen lassen sich ähnliche Illustrationen aufzeichnen. Einen Bruchteil der Marken/Produkte der 10 größten Firmen lässt sich hier ansehen.

illusion der vielfalt

Illustration: illusion of choice

Wer mehr über die Philosophie und Stand der Wissenschaft (von 1999) wissen möchte, kann eine gute Zusammenfassung bei HumanTruth.info finden.

Der Gedanke wirklich eine Wahl zu haben, ist häufig nur eine Illusion und sollte ausreichend hinterfragt werden.

 


Kategorie: Verschiedenes
Tags: , ,

Antworten

*

*