Wie gut kann ich Farben sehen? Der Test zur Frage!

Veröffentlicht am 25. Juni 2014 von Paule

Jeder kennt es von der Führerschein-Anmeldung: Man braucht einen Test vom Optiker der einem bescheinigt, dass man gut genug Farben erkennen kann. Der Optiker nutzt dafür die Ishihara-Farbtafeln, die einen dann als fahr(un)tauglich einstufen. Mehr als ein „okay!“ oder „nicht okay!“ kriegt man allerdings selten zu hören. Farbensehen ist aber nicht jedem gleichermaßen gegeben. Nur eine von 255 Frauen und jedem zwölften Mann hingegen ist es unmöglich, Farben richtig zu erkennen.

Es gibt trotzdem die Möglichkeit, seine Sehstärke im Internet zu testen und in Vergleich zur Norm zu setzen. Auf xrite.com gibt es die „Online Color Test Challenge„, bei der man Farben der Reihe nach sortiert. Auf der linken und rechten Seite befindet sich jeweils die Sollfarbe. Dann gilt es, mit gehaltener Maustaste die einzelnen Farben der Intensität nach den Sollfarben zuzuordnen.

Color Challenge: Farben sortieren

 

Am Ende kann man über die Angabe von Geschlecht unter Alter (ich bin mir sicher, dass man sich keine Sorge um seine privaten Daten machen muss) anzeigen lassen, wie man abgeschnitten hat.

Color Challenge Auswertung

Natürlich hängt das Ergebnis auch ein wenig von der Qualität des Bildschirms ab. Sicherhlich hat das keinen wissenschaftlichen Standard, ist aber eine gute Möglichkeit, sich selber etwas besser einschätzen zu können. Beim ersten Mal ausfüllen bin ich auf eine 4 gekommen, dieses Mal auf eine 8. Also zu 100% reliabel ist es entsprechend auch nicht. Wie dem auch sei, das Erkennen von Farben für Fotos ja auch nicht ganz unwichtig, oder? 😉


Kategorie: Verschiedenes
Tags: , , ,

2 Kommentare zu “Wie gut kann ich Farben sehen? Der Test zur Frage!”

  1. LaMi sagt:

    16 – immerhin 😀 Glaube da sind die Bildschirme auch nicht genau genüg. Zumindest der hier.

  2. seo plugin sagt:

    Hello Web Admin, I noticed that your On-Page SEO is is missing a few factors, for one you do not use all three H tags in your post, also I notice that you are not using bold or italics properly in your SEO optimization. On-Page SEO means more now than ever since the new Google update: Panda. No longer are backlinks and simply pinging or sending out a RSS feed the key to getting Google PageRank or Alexa Rankings, You now NEED On-Page SEO. So what is good On-Page SEO?First your keyword must appear in the title.Then it must appear in the URL.You have to optimize your keyword and make sure that it has a nice keyword density of 3-5% in your article with relevant LSI (Latent Semantic Indexing). Then you should spread all H1,H2,H3 tags in your article.Your Keyword should appear in your first paragraph and in the last sentence of the page. You should have relevant usage of Bold and italics of your keyword.There should be one internal link to a page on your blog and you should have one image with an alt tag that has your keyword….wait there’s even more Now what if i told you there was a simple WordPress plugin that does all the On-Page SEO, and automatically for you? That’s right AUTOMATICALLY, just watch this 4minute video for more information at. Seo Plugin

Antworten

*

*